Die Popkomm, das Internet und die Musik

Kucki 22. Juni 2009 Kommentare deaktiviert

Wahrscheinlich haben es die meisten schon mitbekommen:

Die Popkomm 2009 wurde abgesagt!

Und Schuld sei das Internet und der Diebstahl geistigen Eigentums. Netzpolitik.org hat letzten Freitag schon einen schönen Artikel darüber geschrieben, und Itstoolong hat auch eine schöne Meinung dazu.

Nun bin ich nicht der einzige der MP3 auf seinem Blog zum Download bereit stellt, und ich bin mir der Verantwortung bewußt.

Ich selber war auch mal Plattensammler und kaufe in letzter Zeit weniger. Ehrlich gesagt habe ich mir noch nie eine MP3 gekauft, weil ich den Wert darin (noch) nicht sehe.

Aber es ist mir wichtig vor allem kleine Bands zu unterstützen, und deshalb gehe ich auf Konzerte, kaufe Platten, die ich seit Jahren als MP3 besitze, weil sie es verdient haben, und probiere diese kleinen Bands hier vorzustellen, damit noch mehr Leute sie zumindest kennen lernen und vielleicht auf das Konzert gehen oder ein Freund bei Myspace werden.

Es ist mir bewußt, dass 90% der Leute, die in einem Blog was runterladen nicht zum Käufer werden, aber vom Rest hätte sonst vielleicht nur 1/3 die Platte gekauft!

Naja, wie auch immer…in Endeffekt ist bisher sowieso noch niemand auf meiner Seite, dennoch nöchte ich aus gegebenem Anlass ein paar tolle virtuelle Shops vorstellen, wo man ein mal im Leben eingekauft haben sollte!

  • Slumberland, wo man für 8 Dollar das ALbum von Liechtenstein bekommt (als 10″), nit Code für freien Download.
  • fractiondiscs.se, aus Schweden, wo man ca. 130 SEK (100 schedische Kronen sind ca. 9 Euro) für ein Album auf Vinyl zahlt
  • Cloudberry, ein hervorragendes Label. Dort zahlt man mit Versand 10$ für die erste 7″, für jede weitere 7$
  • Unisexmailorder, dort gibts auch ein paar ausgewählte CLoudberry 7″ für ca. 6,50€
  • Bei Flight 13 kann man auch fündig werden.
  • und bei Firestation aus Berlin gibt es einige Schätze für 1€ zu ergattern

Also shoppen gehen…am besten ein paar Platten sammeln um den Versand zu relativieren, aber wem erzähl ich das…

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

  1. The Format bei Malcolm Mittendrin – Indie Musik im TV
  2. In eigener Sache – Lenovo Notebook zickt rum und neues Internet
  3. Musik live – Fête de la Musique

Comments are closed.