Indie Konzerte in Köln

Kucki 4. November 2010 Kommentare deaktiviert

Schon etwas länger her, dass ich was geschrieben habe…aus aktuellem Anlass jetzt endlich noch mal ein Artikel hier im Blog.
Ich gehe am Montag (8.11.) in Köln auf’s Beach Fossils Konzert im mir bisher unbekannten King Georg. Auf der Suche nach Tickets bin ich dann irgendwann auf der Homepage gelandet und habe mir das vorzügliche Programm mal angeschaut.
Angefangen mit Beach Fossils geht es weiter mit Wild Nothing am 15.11. Wild Nothing sind erneut zu Besuch in Köln und dieses mal weiß ich auch davon (nicht wie zuletzt). Das ist Grund zur Freude und ich werde versuchen möglichst vieler der Konzerte zu besuchen. Casiatonne fort he painfully alone.
Kurz danach kommen die Smith Western (28.11.), dann Frankie and the Outs am 4.12. Jetzt brauche ich nur noch einen Ausgehtip für das Wochenende 18.11. – 21.11. in Berlin. Sollte kein Konzert sein, lieber ein guter kleiner Club oder eine nette Kneipe mit guter Musik.
Zudem begnügen uns The Pains Of Being pure At Heart wieder mal in Köln, und zwar am 28.11. im Luxur. Leider wieder im Luxor, aber dennoch Pflichttermin. Die neue Single “Heart In Your Heartbreak” gibt’s bei Pitchfork im Stream, beim ersten Hören nicht sooo gut, aber das heißt ja nichts.

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

  1. The Pains of Being Pure At Heart in Köln
  2. The Wave Pictures Konzert in Köln
  3. Wild Nothing im King Georg Köln

Comments are closed.