Katerkiller für Rockstars – The Holy Trinity

Kucki 23. Februar 2011 Kommentare deaktiviert

In der aktuellen Zeit ist mir ein interessanter Katerkiller für Hartgesottene untergekommen. Prinz Asfa-Wossen Asserate erzählt dort in einem Artikel über einen verkaterten Morgen im berühmten Savoy Hotel in London…der Barkeeper Peter Dorelli servierte ihm an diesem Morgen die Heilige Dreifaltigkeit – The Holy Trinity! 
Der Prinz fand 3 Gläser vor sich an der Bar, eines mit Kräuterschnaps, ein Sektglas und ein Glas Wasser…ganz abwegig ist dieser Katerkiller scheinbar nicht. Der Schnaps beruhigt den Magen, das Wasser rehydriert den Körper und der Sekt regt den Kreislauf an!
Ich bin ja kein Rockstar, ich bleib beim Wasser…je mehr desto besser :)

Be Sociable, Share!

Keine ähnlichen Artikel.

Comments are closed.