Der Rolling Stone und Twee as Fuck

Kucki 6. August 2009 Kommentare deaktiviert

Als ich gestern die Plattenkritiken im Rolling Stone durchblätterte war ich beinahe überrascht als ich eine Rezension zur neuen Single der “The Bobby McGees” lesen durfte.

Die Single hat gute 3 1/2 Sterne bekommen und das Label wurde auch benannt. “schamlos eingängig, weltumarmend und doch nicht ohne Hintersinn!” …sagt der Rolling Stone

Dabei handelt es sich um “Twee as Fuck”, eigentlich eine Clubnacht, die meistens in London stattfindet, und oft tolle Gäste zu Besuch hat. Aber Twee as Fuck ist seit langem nicht nur Clubnacht, sondern berühmt berüchtigt in der “Szene”. Manchen ist das ganze Auftreten sicherlich zu “süß” oder auch aufgesetz. Das ist auch grundsätzlich verständlich, vor allem da gerade der Twee-Begriff bei vielen auf Definitionsprobleme stößt.

Fakt ist meiner Meinung nach jedoch, dass vor allem die Fanzines ( das 6. ist gerade erschienen) einfach schön zu lesen sind und tolle Interviews bieten.

Was das Label angeht, bleibt abzuwarten, wie es sich entwickelt.

L.O.V.E. ist schließlich erst die zweite Veröffentlichung über Twee as Fuck.

Hört mal rein und bildet euch eure eigene Meinung!

bobby_mcgees_love

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

  1. Rolling Stone und Musik Express

Comments are closed.