Vorfreude 2013 – einige vielversprechende Platten

Carsten 10. Januar 2013 Kommentare deaktiviert

Die Rückblicke auf 2012 sind so langsam durch. Es gab einige Konsens-Alben wie Tame Impala, Grizzly Bear, Fiona Apple und auch Cloud Nothings sind oft vertreten…genau wie Frank Ocean und Kendrick Lamar. Dann gibt es ja nach Quelle auch die üblichen Verdächtigen wie Bob Dylan und Neil Young.
Oftmals stellt man am Ende des Jahres fest, dass es gar nicht die hocherwarteten Alben waren, die am Ende auf der Liste stehen. Dennoch freut man sich natürlich auf neue Ankündigungen und nun möchte ich einen kurzen Blick auf 2013 werfen:

christopher owensSchon im Januar gibt es mit dem Solo Debüt des “Girls” Sängers Christopher Owen – Lysandre eines meiner meisterwarteten Alben des Jahres. Bei der New York Times kann man das gesamte Album gerade streamen…und es ist gut! Aber wie das halt so oft ist, wenn die Erwartungen hoch sind…dann springt der Funke manchmal nicht ganz so schnell über. Bei Girls brauchte man ja auch immer etwas Zeit um sich reinzuhören…wird bei Lysandre genau so sein.



Außerdem wird es schon früh in diesem Jahr neue Platten aus der CapturedTracks Schmiede geben :)
beach fossils clash the truthAllem voran das neue Beach Fossils Album “Clash the Truth”. Ich hatte schon die Gelegenheit das Album zu hören. Der erste Eindruck ist sehr stark! Das Album ist abwechslungsreicher als die bisherigen Veröffentlichungen. Im Intro wird es poppiger mit mitreißendem Refrain. Es geht auch schon mal etwas ruhiger zu und man erkennt einige bisher nicht ganz so präsente Referenzen raus. Kommt offiziell im Februar.
Außerdem gibt es schon im Januar die neue Widowspeak Platte. Vielleicht kommt es mir nur wie ein Hype vor, weil ich mich bisher noch nicht so viel mit Widowspeak beschäftigt habe…aber selbst in der Vogue wird über das Duo berichtet mit dem Zitat: “timeless, almost magical feel” – ich denke hier wird es eine sehr gute Platte mit kommerziellem Erfolg geben. Glückwunsch im Voraus!

Ach…und Holograms nehmen derzeit neue Tracks auf – kommt da dieses Jahr noch ein Album? Es wird mit Sicherheit noch mehr von CapturedTracks geben.

adam green binki shapiroAber es geht weiter…auch schon diesen Monat gibt es das Album von Adam Green und Binki Shapiro. Die EP “Fall” gab es schon Ende letzten Jahres über Itunes. Am 25. Januar kommt dann das Album. Nicht jeder magh Adam Green, ich schon ;) Auch wenn ich hier keine neuen Moldy Peaches erwarte freue mich mich auf die Platte. Hier ein erster Eindruck:

Die Local Natives füttern Ihre Fans schon seit einigen Monaten regelmäßig mit neuen Tracks. Das klingt alles sehr vielversprechend – Ende des Monats kommt nun der zweite Longplayer “Hummingbird” auf den Markt. Definitv ein Favorit für die Bestenlisten 2013. Aber hört selber in den neuen Track “Heavy Feet” rein:

Es gibt noch einige weitere Ankündigungen, mir denen ich mich aber im Detail noch nicht beschäftigt habe oder wozu es bisher noch nicht so viele Infos gibt. Diese daher einfach mal in Listenform Ohne bestimmte Reihenfolge.

Weitere vielversprechende Alben 2013

Cloud Nothings
My Bloody Valentine
Villagers
David Bowie
Arcade Fire
MGMT
Wavves
Kurt Vile
Toro Y Moi
FIDLAR
Deerhunter
Vampire Weekend
I Am Kloot
Shout Out Louds
The Pains of Being Pure at Heart
Modest Mouse
Johnny Marr

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

  1. 2013 Indie Music Fest Las Vegas
  2. neue Platten von The Lodger, Fun, Manhattan Love Suicides
  3. The Pains of Being Pure At Heart – Belong

Comments are closed.