Wild Nothing – Gemini Captured Tracks

Kucki 1. August 2010 Kommentare deaktiviert

Über Captured Tracks kommt momentan einiges interessantes raus! Das Label aus New York hat vor einem Jahr meine Aufmerksamkeit gewonnen, als die ersten Tracks von den German Measles rauskamen.

Nun ist das Album Gemini von Wild Nothing auf Captured Tracks erschienen und der erste Track des Albums hat mich so gefangen, dass ich bisher noch immer nicht durch das ganze Album gekommen bin.
Der Auftouren-Blog hat mich zudem darauf Aufmerksam gemacht, dass Jack Tatum nicht nur der Künstler hinter Wild Nothing ist, sondern noch weitere Eisen im Feuer hat. Lest euch mal den Artikel durch, dort gibt es auch einen Download Link zu Jack Tatums Projekt Facepaint

Umso mehr ärgert es mich, dass ich gerade feststellen musste dass ich Allo Darlin in Köln verpasst habe, und Wild Nothing kommenden Samstag in Köln auch nicht sehen kann. Zum Kotzen, das wären echt meine 2 Konzertfavoriten für diesen Sommer gewesen.
Hier die Tourdaten via uliuli.twoday.net

Wild Nothing:

31.07.2010 XYEAHX! Summer Festival, Würzburg
04.08.2010 K4, Nürnberg
05.08.2010 Rhiz, Wien
06.08.2010 59:1, München
07.08.2010 King Georg, Köln
08.08.2010 Mondial Club, Hamburg
09.08.2010 Bang Bang Club, Berlin

Allo Darlin’:

28.07.2010 AStA-Café, Köln
29.07.2010 Astra-Stube, Hamburg
30.07.2010 Ostpol, Dresden
05.09.2010 Indie Pop Days, Berlin

Nun Ihr der Albumopener zum Download:
Wild Nothing – Live In Dreams

und zu guter Letzt noch ein tolles Video, welches ich auf dem Myspace Profil von Wild Nothing gefunden habe…

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

  1. Wild Nothing im King Georg Köln
  2. Wild Nothing Live
  3. Ra Ra Riot im Stream – 10 Tracks

Comments are closed.