Wild Nothing Live

Carsten 1. September 2011 Kommentare deaktiviert

Vor dem Feiertag noch kurz ein kleines Highlight:
Wild Noithing spielen in folgendem Video ein schönes Liveset ein, die meisten Songs sind bekannt. Es gibt auch ein Primal Scream Cover. In der Mitte der Session gibt es ein kleines Interview und man hört etwas über die musikalischen Einflüsse von Jack Tatum: Dort fallen Namen wie The Go-Between, The Wake und die Cocteau Twins. Video lohnt sich definitiv!

Be Sociable, Share!

Ähnliche Artikel:

  1. Wild Nothing – Gemini Captured Tracks
  2. Musik live – Fête de la Musique
  3. Real Estate – Live Set KEXP

Comments are closed.